Toogle Navigation Presse
DeutschLanguage Switcher

Best-Recruiters-Studie 2015/16: Auszeichnung mit dem Goldenen Gütesiegel

ALPLA ist Österreichs bester Recruiter in der Branche Industrie

Hard, 10. November 2015 – ALPLA zählt zu Österreichs Top Recruitern: Bei der diesjährigen Best-Recruiters-Studie erhielt der Verpackungsspezialist das Goldene Gütesiegel in der Branche Industrie. Die Nominierung für den Betrieblichen Sozialpreis 2015 unterstreicht das Engagement des Familienunternehmens für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Schon in den vergangenen Jahren konnte ALPLA sehr gute Ergebnisse bei der Best-Recruiters-Studie verbuchen. In diesem Jahr erfüllte das Unternehmen zum ersten Mal die Voraussetzungen für das Goldene Gütesiegel und ist damit österreichischer Branchensieger in der Kategorie Industrie. Im Gesamtranking aller 500 untersuchten Arbeitgeber belegte ALPLA den hervorragenden 26. Platz. Bei der offiziellen Feier am 3. November 2015 in Wien nahm Uwe Breuder, Head of Human Resources HQ Hard, die Auszeichnung entgegen.

„Der Branchensieg unterstreicht die Wirksamkeit unserer Maßnahmen zur Professionalisierung im Bereich Personalrekrutierung und -entwicklung“, freut sich ALPLA CEO Günther Lehner. Die Implementierung eines modernen Bewerbermanagementsystems einschließlich Karriere-Portal (career.alpla.com) und internem Recruiting-Portal ist nur ein Beispiel für die zahlreichen umgesetzten Projekte. „Die Bewertung bestätigt, dass die standardisierten HR-Prozesse an allen österreichischen Standorten gut eingeführt sind und funktionieren“, so Lehner weiter. Neben dem Headquarter in Hard betreibt ALPLA Produktionsbetriebe in Fussach, Steinabrückl und Waidhofen.


Am richtigen Ort zur richtigen Zeit
„Als Technologieführer sind wir auf die besten Fachkräfte angewiesen. Die Personalauswahl spielt für uns eine ebenso wichtige Rolle wie die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der eigenen ALPLA Academy“, betont Lehner. Uwe Breuder ergänzt: „Unsere Vision ist es, die richtigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Position zu wissen und als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden.“


Betrieblicher Sozialpreis 2015: Nominierung für ALPLA Kids
Mit der Einreichung für den Betrieblichen Sozialpreis 2015 schaffte es das Kinderhaus ALPLA Kids unter die Top Ten. Die Anerkennungsurkunde für die Nominierung verlieh Sozialminister Rudolf Hundstorfer dem Unternehmen ebenfalls am 3. November 2015. „Als Familienunternehmen liegt uns die betriebliche Kinderbetreuung am Standort Hard sehr am Herzen. Dass wir es unter die zehn besten Projekte österreichweit geschafft haben, motiviert uns für die Zukunft“, so HR-Manager Uwe Breuder.

Informationen zum Unternehmen: www.alpla.com


Über ALPLA:
ALPLA gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich Verpackungslösungen und steht weltweit für Kunststoffverpackungen höchster Qualität. Rund 16.000 Mitarbeiter produzieren an 154 Standorten in 40 Ländern Qualitätsverpackungen für Marken der Nahrungsmittel-, Getränke-, Kosmetik- und Reinigungsindustrie. 2015 feierte ALPLA das 60-jährige Firmenjubiläum.


Über Best Recruiters:
Best Recruiters untersucht jährlich die Recruiting-Qualität der Top-500-Arbeitgeber in Österreich, in Deutschland und in der Schweiz. Zielsetzung der wissenschaftlichen Studie ist es, die Personalrekrutierung konzeptionell und operativ weiter zu professionalisieren. Ein 106 Kriterien umfassender Katalog analysiert die Bereiche Recruiting-Präsenz, Online-Stellenanzeigen und -märkte sowie BewerberInnen-Umgang und -Feedback. (www.bestrecruiters.at)


Bildtexte:
ALPLA_BestRecruiters.jpg: Im Rahmen einer Feier in Wien erhielt ALPLA das Goldene Gütesiegel Best Recruiters 2015/16: AMS-Österreich-Vorstand Dr. Johannes Kopf, LL.M, Uwe Breuder (ALPLA, Head of Human Resources HQ Hard), Studieninitiator Markus Gruber (Career Verlag) und Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Elšik (WU Wien), von links nach rechts.

Copyright: GPK/APA-Fotoservice, Fotograf: Krisztian Juhasz. Die Angabe des Bildhinweises ist Voraussetzung.


 ALPLA_BetrieblSozialpreis.jpg: Das Kinderhaus ALPLA Kids schaffte es beim Betrieblichen Sozialpreis 2015 unter die besten zehn Projekte Österreichs. Uwe Breuder, Head of Human Resources HQ Hard, nahm am 3. November 2015 die Anerkennungsurkunde für die Nominierung von Sozialminister Rudolf Hundstorfer entgegen.


Copyright: fair-finance Vorsorgekasse AG. Die Angabe des Bildhinweises ist Voraussetzung.


Rückfragehinweis für die Redaktionen:
ALPLA, Uwe Breuder (Head of Human Resources HQ Hard), Telefon 0043/5574/602-150, Mail uwe.breuder@alpla.com
Pzwei. Pressearbeit, Alexandra Dittrich, Telefon 0043/664/3939353, Mail alexandra.dittrich@pzwei.at