Die innovative PET-Mehrwegflasche

Gemeinsam mit dem Spezialisten für Abfüll- und Verpackungsanlagen KHS hat ALPLA eine 1-Liter-Mehrwegflasche aus PET weiterentwickelt. Die wiederbefüllbare Flasche wiegt bis zu zehn Gramm weniger als derzeit verfügbare Standardflaschen, auch Recyclingmaterial kann eingesetzt werden.

 

Die neue Mehrwegflasche aus PET ist wesentlich leichter als ihre Vorgänger.

Weniger Gewicht bedeutet:

weniger Transportkosten

weniger CO2

weniger Materialverbrauch

weniger Energie

Eine leichte Ursache mit großen Auswirkungen. Denn das geringe Gewicht und der geringere Materialaufwand kommt in jeder Phase des Flaschenlebens zum Tragen. Und dann beginnt es wieder von vorne.

Leichtgewicht

Unsere neue PET-Mehrwegflasche ist ein Leichtgewicht. Sie ist zwar nur 10 Gramm leichter als Ihre Vorgänger, aber bei hohen Stückzahlen wird der Unterschied greifbar: Bei der Produktion von 100.000 Flaschen wird gegenüber ihrem Vorgänger über eine Tonne Material eingespart.

Leichtgewicht

Die Leichtigkeit des Seins bekommt bei unserer PET-Mehrwegflasche eine ganz neue Bedeutung: Sie ist 10 Gramm leichter als ihre Vorgänger - und das hat schwerwiegende Folgen. Bei der Produktion von 100.000 Flaschen wird mit der neuen Mehrwegflasche über eine Tonne an Gewicht eingespart gegenüber den vergleichbaren Produkten am Markt.

 

 

Ob eine Mehrweg- oder Einweglösung für Ihr Projekt am besten geeignet ist, das diskutieren Sie idealerweise mit unseren ALPLA Experten.

Reduce, Reuse, Recycle

Selbst wenn die Flasche am Ende ihrer Lebensdauer aussortiert wird, kann sie recycelt und das Recyclingmaterial wieder zu neuen PET-Flaschen verarbeitet werden.
Alles in allem berücksichtigt diese innovative 1-Liter-Mehrwegflasche aus PET die drei Grundsätze „Reduce, Reuse und Recycle“ der Abfallhierarchie.