Naher Osten und Nordafrika

Überblick

ALPLA im Nahen Osten und Nordafrika

Bereits 2007 eröffnete ALPLA im Rahmen eines Joint Ventures mit Zamil Plastic das erste Werk in Dammam im Nahen Osten. Später kamen Standorte in Jeddah (2016) und Dubai (2018) hinzu und der Standort in Dammam wurde ausgebaut. Rund 360 Mitarbeiter stellen hochwertige Verpackungslösungen für Haushaltspflege, Lebensmittel, Getränke, Motoröl und Schmierstoffe sowie Kosmetikprodukte her. In Nordafrika ist ALPLA seit 2016 aktiv. Ein Joint Venture mit der ägyptischen Taba-Gruppe ermöglichte dem weltweit tätigen Hersteller von Kunststoffverpackungen mit Hauptsitz in Österreich den Einstieg in den nordafrikanischen Markt. Heute firmiert das Unternehmen unter dem Namen ALPLA TABA. An zwei Standorten in El Obour und 10th of Ramadan City arbeiten rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Taba wurde 1988 in Ägypten gegründet. Somit verfügt das Unternehmen über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Kunststoffflaschen und -verschlüssen für internationale Kunden in den Marktsegmenten Pharma, Haushaltspflege, Kosmetik, Lebensmittel und Getränke.

Zahlen und Fakten

People

360

Mitarbeiter

Pin

5

Standorte

Flag

2007

gegründet

Region im Fokus

Standorte im Nahen Osten

5 Standorte in 3 Ländern